In 2 Wochen zum Führerschein – Fahrschule in den Ferien

Möchten Sie Ihren Führerschein machen, haben aber wenig Zeit oder möchten sich monatelange Fahrstunden sparen? Dann sind Ferienfahrschulen eine ideale Alternative für Sie. Bei uns erfahren Sie, wie ein Fahrschul-„Crashkurs“ abläuft und worauf Sie achten müssen. Zudem haben wir eine große Auswahl an Fahrschulen für Sie zusammengestellt, die intensive Ferienkurse anbieten.

Das sollten Sie bei einem Fahrschul-Intensivkurs beachten

Wenn Sie planen, eine Ferienfahrschule zu besuchen, sollten Sie schon frühzeitig planen, denn es gibt einiges zu beachten:

  • Besuchen Sie eine Fahrschule am Urlaubsort, dürfen Sie die Prüfung nur machen, wenn Sie eine Ausnahmegenehmigung haben und die Verkehrsverhältnisse denen am Wohnort entsprechen!
  • Stellen Sie den Führerscheinantrag rechtzeitig (ca. 6 Wochen vor der Prüfung)! Diesen erhalten Sie beim Einwohnermeldeamt.
  • Die Kosten für die Ausbildung in einer Ferienfahrschule sind höher als bei mehrmonatigen Schulungen!
  • Planen Sie den Kurs am Anfang der Ferien! Sollten Sie die ersten Prüfungen nicht bestehen, haben Sie so noch genug Zeit, Theorie oder Praxis zu wiederholen.

Denken Sie auch daran, sich einige Woche vor Unterrichtsbeginn bei der Fahrschule anzumelden. Ferienkurse sind beliebt und häufig schnell ausgebucht.

Zudem müssen Sie für die Aufnahme an der Fahrschule Folgendes vorweisen:

  • einen gültigen Ausweis,
  • einen abgeschlossenen Erste-Hilfe-Kurs und
  • einen Sehtest.

Anstrengend aber lohnenswert

Grundsätzlich sollten Sie sich auf anstrengende Wochen einstellen, wenn Sie einen Intensivkurs besuchen. Denn der Ganztagesunterricht mit mehreren Theorie- und Praxiseinheiten am Tag kann alles andere als ein Ferienvergnügen sein. Das Ergebnis ist den Stress allerdings wert, denn bei guter Vorbereitung sind Sie nach etwa 2-4 Wochen stolzer Besitzer eines EU-Führerscheins.

Für Fahranfänger haben wir übrigens hier noch einige Tipps, worauf Sie im Straßenverkehr achten müssen.

Wenn Sie nach einer qualifizierten Ferienfahrschule in Ihrer Nähe oder in einem schönen Urlaubsgebiet suchen, werden Sie bei uns fündig.

Wir bieten Ihnen nachfolgend eine Übersicht der besten Fahrschulen, die Ferienkurse anbieten:

Angebot URL Beschreibung
26842 Ostrhauderfehn Ferienfahrschule Wachsmann Ferienfahrschule in Ostfriesland mit günstigen Angeboten in Rhaudermoor, Ostrhauderfehn sowie Leer, Logabirum, Warsingsfehn und Neermoor
35638 Leun-Biskirchen Fahrschule Becker GmbH Führerschein in 14 Tagen: Praxis und Theorie werden miteinander verknüpft und der Fahrschüler wird ganztätig durch einen Fahrlehrer betreut. Ferienwohnung oder Hotel vor Ort möglich.
26903 Surwold Fahrschule Brunen Seit 1980 gilt das Motto: Profiausbildung in allen Klassen schnell-preiswert-gut. Zudem ist die Fahrschule seit Nov. 2013 auch für die Ausbildung von Fahrlehrern zugelassen.
22089 Hamburg Fahrschule Baucke Jung, fair, modern und kompetent in Transparenter Stufenausbildung mit Probefahrstunde zum kennenlernen

 

Ein Gedanke zu “Fahrschule in den Ferien

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>